9. Juli 2018

Strandrasen gut angewachsen

Der Strandrasen im Uferpark hat die erste kritische Phase überstanden. Seit dem der Wasserpegel des Bodensees gesunken ist, sind Strand-Schmiele, Nadelbinse, Strandling, das Bodensee-Vergissmeinnicht, Ufer-Hahnenfuß und Schnittlauch gut zu erkennen. Die Pflanzen, die im April von der Stadtgärtnerei gesetzt wurden, sind erfolgreich angewachsen. Gleiches gilt für die Schilfpflanzen, die ebenfalls im 250 Meter langen Flachuferbereich gesetzt wurden. Strandrasen und Schilf sind zwei wichtige Bestandteile der Uferrenaturierung.

Die Bauarbeiten sind weiterhin in vollem Gang. Neben dem stufenlosen Zugang zum See wird intensiv an der dritten Steinreihe zur obersten Terrasse gearbeitet. Auch sie wird mit Granitblöcken aus Südtirol befestigt.