8. Dezember 2019

German Design Award für die Homepage der Landesgartenschau Überlingen 2020

Gemeinsam mit der Agentur b.lateral aus Sipplingen hat die Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH den German Design Award für die Website bekommen. „Das bestätigt uns in unserer Arbeit, bei der wir immer umfassende und transparente Information in den Vordergrund gestellt haben“, so der für Marketing zuständige Geschäftsführer der Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH Roland Leitner. Denn nicht nur die Gestaltung der Homepage, sondern auch die Aufbereitung der Inhalte wurde von der Jury gewürdigt. Seit 2018 arbeitet die Landesgartenschau mit der Sipplinger Agentur zusammen. Geschäftsführer Arne Schuldt und sein für den web-Auftritt zuständiger Geschäftsführerkollege Markus Niedermann sind die Ansprechpartner in der erfolgreichen Zusammenarbeit.

Die Markenpräsentation für die Landesgartenschau 2020 basiert auf einer bürgerorientierten Kommunikation, um auf die Entwicklung der Landesgartenschau bis zur Eröffnung im April 2020 hinzuweisen und die Bürgerinnen und Bürger aufzuklären. Mit diesem Anspruch gingen b.lateral und LGS in den Wettbewerb.

Jurybegründung zum Preis: Der Webauftritt zur Vorankündigung der Landesgartenschau 2020 in Überlingen präsentiert sich freundlich und modern. Die Themen sind übersichtlich und ansprechend in das Layout eingebunden, wobei gesuchte Inhalte leicht und intuitiv zu finden sind. Eine sauber gestaltete Website, die ihre Aufgabe, vor allem auf das Event emotional einzustimmen, zu informieren, Karten zu verkaufen und Helfer zu motivieren, formal und inhaltlich in vorbildlicher Weise erfüllt.