14. Januar 2020

Die Landesgartenschau auf der CMT

Die Landesgartenschau Überlingen präsentiert sich gemeinsam mit der Überlingen Marketing und Tourismus GmbH vom 11. bis 19. Januar 2020 auf der CMT, der weltweit größten Urlaubsmesse in Stuttgart, in Halle 6. Einer der Höhepunkte war am Montag die Pressekonferenz mit dem baden-württembergischen Verbraucherminister Peter Hauk vor 25 Medienvertretern aus ganz Baden-Württemberg und vor allem der Reisebranche. Begleitet von den Trachtenfrauen, dem Maskottchen Übi und den „Jungs vom Bodensee" zeigte sich das Green-Team von seiner besten Seite. Besuch erhielt das Team unter anderem von Tourismusminister Guido Wolf und Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch.

„1250. Stadtjubiläum, 40 Jahre Landesgartenschauen in Baden-Württemberg und dann noch die erste Landesgartenschau, die unmittelbar am Bodensee stattfindet – das sind gleich drei Gründe, um in diesem Jahr nach Überlingen zu fahren. Der Bodensee bietet nicht nur eine traumhaft schöne Kulisse, er ist selbst Teil der Landesgartenschau. Die Landesgartenschau wird 2020 sicherlich ein herausragender Besuchermagnet in Baden-Württemberg sein,“ sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, bei der Pressekonferenz auf der CMT in Stuttgart.

Oberbürgermeister Jan Zeitler sagte: „Der hohe Freizeitwert Überlingens wird von Gästen aus nah und fern geschätzt und macht unsere Stadt mit ihren idyllisch gelegenen Ortsteilen zu einem attraktiven Wohn- und Urlaubsort. In einer der schönsten Regionen Deutschlands treffen Tourismus und Wirtschaftskraft aufeinander. Wer Überlingen kennt, weiß, dass diese Stadt viele lebens- und liebenswerte Facetten hat. Und damit dies auch in Zukunft so bleibt, haben wir mit der Landesgartenschau 2020 unsere Stadt weiterentwickelt. Das war eines der wichtigsten Infrastrukturentwicklungsprojekte der vergangenen Jahre.“

Zeitler ist überzeugt von einer Steigerung der Attraktivität durch die Landesgartenschau. Nicht nur der Bodensee spielt bei der Landesgartenschau eine zentrale Rolle. „Noch nie war eine Innenstadt so stark involviert in eine Gartenschau wie in Überlingen, wo ja ein Rundweg die einzelnen Ausstellungbereiche verbindet und direkt durch unsere schöne Stadt führt. Das ist die Chance für Gastronomie und Einzelhandel. Es liegt an uns, den Gästen einen tollen Service zu bieten“, sagte er. „Die Landesgartenschau ist gut für das Stadtmarketing und das Standortmarketing und wichtig, um uns im Wettbewerb mit anderen Städten in eine gute Position zu bringen.“