Kultur & Unterhaltung Kultur & Unterhaltung

Weltmusikfest

Musik und Künstler aus aller Welt

  • Samstag, 25.09.2021
    11:00 – 18:00 Uhr
  • Uferpark – Sparkasse-Bodensee-Bühne
    Route finden ›
  • Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH

Heute geht es am Bodensee global zu. Im 30- bis 45-Minuten-Takt wechseln sich Bands mit internationalen und nationalen Wurzeln auf der Bühne ab.

Njamy Sitson und Dorle Ferber haben ihr Programm unter das Motto „Wasser, Land und Regenwald“ gestellt. Sänger und Musiker Njamy Sitson (afrikanische Percussion, Kalimba, Stegharfe) ist Autor, Schauspieler und Musiktherapeut. In Kamerun aufgewachsen, lebt er jetzt in Augsburg und ist europaweit mit Projekten zwischen Jazz und Klassik oder als Solist unterwegs. Dorle Ferber ist Sängerin, Musikerin (Violine, Obertonflöte, Geige) und Komponistin. Als Musikerin führte sie ihr Weg bis nach Indonesien. Dieses Duo garantiert eine klangvolle Reise: von afrikanischen und hiesigen Landschaften zu jazzigen, groovigen Eigenkompositionen. Ihr Stil ist virtuos und einfühlsam. Darüber schwingt der Zauber ihrer beider Stimmen: ausdrucksstark, berührend, voller Spielfreude.

Die „String Bean Party“, das sind Jared Rust an der Gitarre und Serena Engel am Cello. Serena Engel stammt aus Australien, die Wurzeln von Jared Rust liegen in den USA. Gefunden hat sich dieses Duo in Taiwan. Zwei Stimmen und zwei Instrumente vereinen sich und präsentieren eine eigene Mischung aus frühem Swing, Jazz und Blues, American Folk, Bluegrass und Country-Western. Mittlerweile leben beide im Allgäu und betreiben dort eine kleine Landwirtschaft.

Aus Südafrika stammt die Sängerin Philadelphia, die inzwischen in Überlingen lebt und sich dort mit ihrer unverwechselbaren Stimme eine wachsende Fangemeinde erobert hat. Sie begeistert mit ihrer Mischung aus erstklassigem Soul, swingendem Jazz, gepflegter Loungemusik und traditionellen Rhythmen ihrer Heimat.