Kultur & Unterhaltung Kultur & Unterhaltung

Tag der Historischen Bürgerwehren und Milizen Baden-Württemberg

Pulverdampf, Kavallerie und Artillerie

  • Sonntag, 11.10.2020
    11:00 – 18:00 Uhr
  • Gesamtes Gelände alle Bereiche – Gesamter Uferpark

Die historischen Bürgerwehren, Milizen und Stadtgarden in Baden-Württemberg organisieren sich in zwei Landesverbänden. Der Landesverband der Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen besteht aus 22 Wehren, die sich dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ verschrieben haben. Der Landesverband Historischer Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-Hohenzollern vereinigt 33 Wehren und Garden unter seinem Dach. Diese haben sich zum Ziel gesetzt „Vom guten Alten - das Beste erhalten - die Heimat hegen - die Kameradschaft pflegen – den Herrgott ehren“.
Die Landesgartenschau ist Anlass für ein großes Treffen der beiden Landesverbände. Die unterschiedlichsten farbenprächtigen Uniformen aus dem gesamten Ländle sind zu sehen. Aufmärsche, Paraden, Salutschüsse, zackige Kommandos und viele weitere militärische Aufführungen der einzelnen Wehren - unterstützt durch die zugehörenden Spielmannszüge und Milizkapellen – sind den ganzen Tag auf dem Landesgartenschaugelände und den historischen Plätzen innerhalb der Stadtmauern von Überlingen zu sehen.
Es besteht die einmalige Chance, sich den Pulverdampf um die Nase ziehen zu lassen und den Einzug der Kavallerie auf ihren stattlichen Rossen zu verfolgen. Wenn die Artillerie über den See feuert, ist es allerdings ratsam, sich die Ohren zuzuhalten. Zu den Klängen der Spielleute und Musiker, ist Mitwippen und Mitmarschieren dagegen erwünscht. Infostände der einzelnen Wehren geben Auskunft über Uniformen, Bewaffnung, Geschichte und vieles mehr.
Die Bürgerwehren, Milizen und Stadtgarden Baden-Württembergs freuen sich darauf, den Besuchern der Landesgartenschau das Bürgerwehrwesen näher zu bringen, indem sie hautnah mittendrin dabei sind.