13. September 2021

Landesgartenschaugelände leuchtet zum Lichterfest

Das Lichterfest war ein magischer und unvergesslicher Abend auf der Landesgartenschau und die Besucher kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.
Im Uferpark und den Villengärten sorgten künstlerische Lichtornamente auf den Wiesen, Lampions in den Bäumen und leuchtende Ballons am Himmel für eine magische Atmosphäre. Am Eingang zum Uferpark wurden die Besucher von einem leuchtenden LGS-Schriftzug empfangen und bereits hier war der riesige glühende Heißluftballon auf der Aktionswiese zu sehen und gab ein sagenhaftes Bild ab.

Auch die Landschaftsgärtner scheuten keine Mühe ihre Schaugärten in den Villengärten für diesen Abend mit Licht besonders hervorzuheben. Die Illumination der Gärten in den Landesgartenschau-Farben grün, blau und pink bereiteten eine einzigartige Stimmung, die zum Verweilen einlud. Und in der ehemaligen Kapuzinerkirche erwartete die Besucher ein großer Sternenhimmel, der das Denkmal und vor allem die Werke der Floristen einmalig in Szene setzten.

Nachdem der Baby-DUNDU mit seiner Anmut bereits am Nachmittag in den Villengärten begeisterte, stieg die Spannung zum Auftritt des großen DUNDUs. Die große Lichtgestalt stieg nach einem Spaziergang durch die Villengärten auf ein Floß in den Sonnenuntergang Richtung Uferpark. Dort wurde er bereits von vielen Schaulustigen an der Beach-Bar erwartet, die es sich um die Feuerschalen und Schwedenfeuer gemütlich gemacht hatten. Begleitet wurde die imposante illuminierte Erscheinung von mystischen Melodien, die ein Musiker live performte. Die eleganten und menschlich anmutenden Bewegungen von DUNDU sorgten für atemberaubende Momente und verzauberten jeden in seiner Nähe.

Das symphytische A Cappella-Ensemble Quintense begeisterte währenddessen das Publikum an der Sparkasse-Bodensee-Bühne mit seinem harmonischen Sound und abwechslungsreichen Arrangements. Als DUNDU sich näherte, wurde er von Quintense zu einer gemeinsamen Showeinlage auf die Bühne eingeladen. Und das war ein absolutes Highlight – der große leuchtende DUNDU auf der Sparkasse-Bodensee-Bühne bewegte sich anmutig zum A Capella-Sound.

Bei der eindrucksvollen Feuershow der ZirkusAkademie Friedrichshafen hielten die Zuschauer ihren Atem an, als die Feuerkünstler ihre brennenden Fackeln in eleganten Bewegungen eng um den Körper wirbelten. Und wer im Uferpark unterwegs war, konnte die Lichtwesen „Sirenas“ kaum übersehen. Sie streiften mit ihren wunderschön leuchtenden Kostümen tanzend durch das Gelände und waren dabei ein beliebtes Fotomotiv.