Natürlich gefragt

Interviews

Im Gespräch mit Roland Leitner und Rolf Geiger

In Überlingen werden durch die Grünvernetzung im Zuge der Landesgartenschau Orte erlebbar, die bislang gar nicht oder nur für eine kleine Gruppe zugänglich waren. Warum das wichtig ist? Ein Gespräch mit Roland Leitner, dem Geschäftsführer der Landesgartenschau Überlingen 2020 GmbH, und Rolf Geiger, dem Leiter des städtischen Grünflächenamtes.

Im Gespräch mit Mark Krieger

Dipl.-Ing (FH) Mark Krieger, Landschaftsarchitekt, leitet sein eigenes Büro Mark Krieger PFLANZUNGEN. Pflanzpläne entwickelte er unter anderem für die IGS in Hamburg, für die Bundesgartenschau in Schwerin sowie die Landesgartenschauen in Bad Essen, Öhringen und Bayreuth. Seine Lehrtätigkeit an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Studiengang Landschaftsarchitektur, nahm er 2012 auf. Sein Fachgebiet: Pflanzenverwendungen. Seit 2014 hat er dort…

Im Gespräch mit Marianne Mommsen

Die Entwurfsidee für die Landesgartenschau Überlingen 2020 stammt vom Büro relais Landschaftsarchitekten Stuttgart/Berlin, von Marianne Mommsen und Gero Heck. Ihr Credo: „Offen und neugierig suchen wir mit jeder Aufgabe nach den richtigen Fragen und entwerfen zukunftsweisende und maßgeschneiderte Antworten.“ Das Spektrum ihrer Arbeiten reicht von Projekten im urbanem bis zum landschaftlichen Kontext, vom städtebaulichen Maßstab bis zum konkreten Objekt.…

Im Gespräch mit Prof. Hubert Möhrle

Prof. Hubert Möhrle war rund 20 Jahre Vorsitzende der Gesellschafterversammlung von bwgrün.de, der Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH. Er hat in dieser Zeit maßgeblich die Freiraum- und Stadtentwicklung im Land mitgeprägt.