Baustellenreport

Immer in Bewegung

Zweiwöchige Pause

24. Januar 2018
Nach einer zweiwöchigen Pause gehen nun die Bauarbeiten an der Uferpromenade weiter. Im ersten Bauabschnitt des Uferparks werden am Steilhang bei der Trauerweide bereits Weiden gepflanzt. Salix purpurea (Purpur-Weide) und die Niedrige Purpur-Weide (Salix purpurea Nana) haben einen buschigen, aufrechten Wuchs. Sie werden in regelmäßigen Abständen geschnitten, um die Sicht auf den Bodensee nicht zu behindern.

Uferpromenade wird gepflastert

An der Uferpromenade wird gepflastert. Stein für Stein wird der Belag aus grauem Granit und rotem Rhyolith im Passeverband ungebunden verlegt. Optisch aufgelockert wird das Bild durch ein Band aus 1,20 Meter breiten Granitsteinplatten. Aus Gründen des Bauablaufes wird zuerst das südliche Plattenband verlegt. Sobald diese Flächen geschlossen sind, werden sich mehrere Pflasterkolonnen gleichzeitig Richtung Landungsplatz und Richtung Schulstraße vorarbeiten.…