Baustellenreport

Immer in Bewegung

Staudenvielfalt im Uferpark

Im Westen des Uferparks sieht es immer mehr nach Landesgartenschau aus. In die vier inselartigen Beete nahe der Trauerweide pflanzten die Gärtner die ersten Stauden ein. Mehr als 3200 Pflanzen wurden geliefert, damit die Daueranlage erblühen kann. Welche Staude wo gesetzt wird, folgt einem ausgeklügelten Plan. Rechtzeitig zum Ausstellungsjahr 2020 sollen die großen Blüten der Taglilie, der Staude des Jahres 2018, schon von Weitem bei einem Spaziergang…

Zugang zum Bodensee nimmt Gestalt an

25. April 2018
Der stufenlose Zugang zum Bodensee nimmt weiter Gestalt an. Auf ihm können auch Besucher mit Rollstuhl, Gehhilfe und Kinderwagen problemlos über die von Rasen, Kiesstrand und Strandrasen bedeckten Terrassen an den See gelangen. Die geraden Teile des Wegs sind etwa 1,50 Meter breit, in den Kurven beträgt die Breite bis zu 3,80 Meter.

Erster Teil des Strandrasens gepflanzt

Nach knapp zwei Jahren der Anzucht, Pflege und Vermehrung wurde der erste Teil des Strandrasens von der Überlinger Stadtgärtnerei in den Uferpark gebracht und auf der untersten Terrasse, direkt am Ufer des Bodensees, gepflanzt. Auf rund 220 Quadratmetern können sich Strand-Schmiele, Nadelbinse, Strandling, das Bodensee-Vergissmeinnicht, Ufer-Hahnenfuß und Schnittlauch im Osten des Uferparks nun ausbreiten. Für die besonders schützenswerten Arten ist…

Pflanztröge aus Beton

17. April 2018
Im Zuge der Umgestaltung der Uferpromenade werden jetzt auch die Pflanztröge aus Beton saniert. Insgesamt neun Beete werden im Bereich zwischen der städtischen Galerie „Zum faulen Pelz“ und den Seeschulen gesäubert, gestrichen und offene Fugen geschlossen.

Arbeiten an der untersten Terrasse

15. April 2018
Mit Hochdruck gehen im Uferpark die Arbeiten an der untersten Terrasse direkt am Wasser voran. Rund zwei Drittel der untersten Steinreihe des insgesamt 250 Meter langen Teilstücks sind mittlerweile gesetzt. Drei Bagger sind im Einsatz um die Befestigung fertig zu stellen, bevor das Wasser wieder steigt.

Drei Kastanien gepflanzt

30. März 2018
Die Gestaltung der Uferpromenade nimmt weiter Form an. Frisch gepflanzt sind nun drei Kastanien, die bald mit ihren roten Blüten Akzente setzen werden.

Pegel des Bodensees gesunken

27. März 2018
Nachdem der Pegel des Bodensees gesunken ist, gehen die Arbeiten im Flachuferbereichs des Uferparks im zweiten Bauabschnitt mit Hochdruck weiter. Zwei Bautrupps arbeiten von beiden Seiten aufeinander zu.

Zwangspause bei Bauarbeiten

Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint öfter, die Temperaturen steigen. An der Uferpromenade und am Mantelhafen haben die Bauarbeiter ihre Zwangspause wegen der frostigen Witterung beendet. Die Arbeiten sind wieder in vollem Gang: Von der Ecke Schulstraße bis zum Mantelhafen ist das Pflaster fast vollständig gesetzt. Auch am Molenkopf fehlen bloß noch wenige Steine. Am Mantelhafen im Bereich der Kunstakademie und der Wasserschutzpolizei haben die…

Winterzauber im Uferpark

Die eisigen Temperaturen verwandeln den Uferpark. Die Wurzelstöcke im Flachuferbereich im Westen des Parks zieren lange Eiszapfen. Was momentan wie eine Skulptur aussieht, wird ab dem Frühjahr wieder ein Unterschlupf für kleine Fische sein. Vielleicht entdecken auch die Blesshühner das Wurzelwerk erneut als Brutplatz, wie bereits im vorigen Jahr. Wegen des andauernden Frosts ruht die Baustelle an der Uferpromenade. Sobald die Temperaturen wieder steigen,…

Erster Teil der Uferpromenade freigegeben

Seit Aschermittwoch ist die Uferpromenade zwischen der städtischen Galerie "Zum faulen Pelz" und Schulstraße wieder freigegeben. Im Bereich des Mantelhafens, gehen die Bauarbeiten zügig voran: Der Grundleitungsausbau und der Einbau der Einrichtungen für die Eventversorgung sind abgeschlossen. Vor der Wasserschutzpolizei, der Kunstakademie und dem Einfahrtsbereich der Hafenstraße sind die ersten Flächen gepflastert. Wie an der Promenade werden auch…

Letzte Steine an der Uferpromenade

12. Februar 2018
Die letzten Steine an der Uferpromenade zwischen der städtischen Galerie „Zum faulen Pelz" und der Schulstraße sind gesetzt. Am Aschermittwoch, pünktlich zum Ende der Fasnet, wird der Teilbereich freigegeben.

Bauabschnitt im Osten

6. Februar 2018
Auch im Uferpark gehen die Bauarbeiten weiter. Im zweiten Bauabschnitt im Osten des Parks wird die zweite von drei Terrassen modelliert. Die erste Treppe aus Rohrschacher Sandstein ist bereits gesetzt.