22. Februar 2018

Erster Teil der Uferpromenade freigegeben

Seit Aschermittwoch ist die Uferpromenade zwischen der städtischen Galerie "Zum faulen Pelz" und Schulstraße wieder freigegeben. Im Bereich des Mantelhafens, gehen die Bauarbeiten zügig voran: Der Grundleitungsausbau und der Einbau der Einrichtungen für die Eventversorgung sind abgeschlossen. Vor der Wasserschutzpolizei, der Kunstakademie und dem Einfahrtsbereich der Hafenstraße sind die ersten Flächen gepflastert. Wie an der Promenade werden auch hier grauer Granit und roter Rhyolith im Passeverband ungebunden verlegt. Das Plattenband aus 1,20 Meter breiten Granitsteinen wird in diesem Bereich ebenfalls weitergeführt.