News

Gelungenes Herbstfest

24.09.2017

Es war ein goldener Herbsttag und die Stimmung war bestens. So muss Gartenschau sein. Die Feste im Garten der LGS-Geschäftsstelle sind mit ihrem Ambiente und der Programmgestaltung stets eine Mini-Gartenschau. Sie haben längst Tradition und erfreuen sich enormer Beliebtheit, denn sie machen mit einem tollen Programm und vielen lokalen Akteuren jetzt schon Lust auf das Jahr 2020. Das war auch beim Herbstfest so. Hunderte Gäste strömten in den Garten der Geschäftsstelle in der Bahnhofstraße.

 

Inspiration und Information

Und was gehört zu einer gelungenen Gartenschau? Tolles Wetter, ein schöner Garten, Inspiration und Informationen, gutes Essen und Trinken, angeregte Gespräche, Entspannung im Liegestuhl mit Seesicht sowie Musik und gut gelaunte Gäste und Mitwirkende. Und natürlich ein Kinderprogramm. Das war alles dabei.

 

Engagierte Mitwirkende 

Es gab eine Verkostung von Senft Edelbränden, der Verband Badischer Klein- und Obstbrenner e. V. mit Siegfried Gumberger informierte über die Tradition der badischen Schnapsbrennerei und für musikalische Unterhaltung mit Big-Band-Sound sorgte die Überlinger Band „Eigentlich ä Frauebänd“. Der Bezirks- Bienenzuchtverein Überlingen e.V. gewährte Einblicke in die Bienenzucht und brachte Honig und Bärenfang mit. Auf den Seehockern der Freunde der in LGS und den LGS-Liegestühlen genossen die Gäste die Herbstsonne im Garten am Bodensee.

 

Lippertsreute ist der Obstgarten

Außerdem präsentierte sich der Ortsteil Lippertsreute mit einem prachtvollen Stand und großzügigen Apfelspenden als Obstgarten von Überlingen. Der vor Ort frisch gepresste Apfelsaft kam hervorragend an. Linzgau BBQ kredenzte Linzgau Burger mit Fleisch aus dem Linzgau und eigenem Burgerbrot (Korn aus dem Linzgau) und der Verein der Freunde der Landesgartenschau war an seinem Küchenbuffet immer dicht umlagert. 30 Kuchen hatten die Freundinnen und Freunde gebacken. Die Damen am Kaffeeautomat hatten alle Hände voll zu tun. Eine Blumenschau gehört natürlich auch zur Gartenschau: Bärbel Niedermann von den Freunden sorgte mit ihrer wunderbaren Blumendekoration für optische Highlights.

 

Lernort Bauernhof

Das Kinderprogramm war auch dieses Mal wieder besonders. Drachen basteln mit dem Jugendreferat war angesagt und Seehocker gestalten mit den Freunden der Landesgartenschau. Der Biohof Höllwangen kam mit dem „Lernort Bauernhof“. Mit großem Ernst und kleiner Anstrengung mahlten die Kinder ihr Getreide, um es mit nach Hause zu nehmen und dort ihr eigenes Brot zu backen.

 

150 bei der Baustellenführung

Unterhaltung und Information stehen immer im Mittelpunkt der LGS-Feste. Deshalb begann auch das Herbstfest um 12 Uhr mit einer Führung über die Baustelle im Uferpark. 150 Interessierte machten sich aufgeteilt auf vier Gruppen ihr eigenes Bild vom Uferpark und ließen sich über den aktuellen Stand der Bauarbeiten und den demnächst beginnenden zweiten Bauabschnitt informieren.